Ziele von LICTED

Grundbildung für Erwachsene in ländlichen Räumen

Wie kann ich meinen Unterricht besser auf individuelle Bedürfnisse meiner Teilnehmenden ausrichten?

 

Über LICTED

Das LICTED-Projekt ist eine Abkürzung für Alphabetisierung und IKT in der Erwachsenenbildung im ländlichen Raum. Die Partnerschaft befasst sich mit dem Bedarf an spezifischem Material für Erwachsenenbildner, die in ländlichen Gebieten sowohl im Bereich der Alphabetisierung als auch der IKT arbeiten.

Der Hintergrund dieses Projekts ist, dass das Westfjords Life Long Learning Center die Notwendigkeit eines kurzen, aber intensiven Schulungsmaterials und eines möglichen Modells für Lehrer in der Erwachsenenbildung in abgelegenen und / oder ländlichen Gebieten ermittelt hat. Auch die Notwendigkeit eines Tools für Lehrer, mit dem sie ihren Schülern helfen können, selbst zu sehen, welche Bedürfnisse sie haben, um eine qualitativ hochwertige Lernmöglichkeit zu bieten.

Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf:  Wie Lehrer ihren Schülern mit geringen Lese- und Schreibkenntnissen und / oder IKT helfen können.

Die isländische Regierung hat festgestellt, dass zwischen dem Gebiet Reykjavik und dem Land Island ein großer Unterschied im Bildungsstatus besteht (Statistiken von 2015). In Reykjavik hatten rund 20% der 25- bis 64-Jährigen nur Kompetenzen auf dem Grundbildungsniveau, in anderen Teilen des Landes waren es über 30%. Wir sehen den gleichen Trend in den Partnerländern, d. H. Spanien, Deutschland und Lettland.

Einige der in den Zentren tätigen Pädagogen / Lehrer sind nicht als Lehrer ausgebildet und arbeiten auf Vertragsbasis, während für ausgebildete Lehrer sind, entsprechende Fortbildungen benötigen. Für das Lehrpersonal sollten Fortbildungen im Fach und zur Methodik, wie Schüler mit geringen Lese- und Schreibkenntnissen und IKT unterrichtet werden können, angeboten werden. Sie und benötigen eine Schulung, die auf der Lebenswelt basier. Die Mentalität in ländlichen Gemeinden ist unterschiedlich und daher ist die Ausbildung der Lehrer, wie sie die Schüler erreichen oder unterrichten können, unterschiedlich.

Auf der Projektseite im Web werden die Ergebnisse für Lehrer, die in ländlichen Gebieten Erwachsene unterrichten, präsentiert. Dort finden Sie einen Leitfaden zum Unterrichten von Schülern mit geringen IKT- und Alphabetisierungsniveaus sowie Mikrovideos zum gleichen Thema und einen Fragebogen / ein Tool, mit dem Lehrer mit den Schülern ihre Lernziele individualisieren können.

Projektpartner