Erasmus+ Mobilitäten - "Horizonte erweitern - International denken"

Erfahrungsberichte der Teilnehmenden aus Phase I & II

Filtered by Mechthild Jorgol Reset filter

Ein-Blick über den Tellerrand - Besuch beim Landesverband der Volkshochschulen im Salzburger Land / Österreich

18. Juni 2018, Mechthild Jorgol - Erasmus+ Mobilitäten

Hospitation & Jobshadowing im Landesverband der Volkshochschulen im wunderschönen Salzburg. Zu zweit gehen wir bei unseren österreichischen Nachbarn auf Entdeckungsreise der Gemeinsamkeiten und Gegensätze in der Erwachsenenbildung.

Ein-Blick über den Tellerrand - Besuch beim Landesverband der Volkshochschulen im Salzburger Land / Österreich


"Horizonte erweitern - International denken"

22. Mai 2017, Mechthild Jorgol - Erasmus+ Mobilitäten

Landesverband der Volkshochschulen Sachsen-Anhalt e.V.

ERASMUS+ Mobilitäten

Mit dem Projekt "Horizonte erweitern - International denken" bietet der Landesverband der Volkshochschulen Sachsen-Anhalt e.V. zwanzig Teilnehmenden die Möglichkeit, ihr fachlichen, persönlichen und interkulturellen Kompetenzen zu erweitern. Das Projekt ist gefördert über das ERASMUS+ Programm der EU. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit im europäischen Ausland Kurse zu besuchen bzw. zum Erfahrungsaustausch, durch Job-Shadowing oder Hospitation, in Einrichtungen der Erwachsenenbildung zu fahren.

Mit diesem Blog laden wir die Teilnehmenden ein, ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen und selbst, von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich der Blog im Rahmen unseres Projektes mit Erfahrungsberichten & Lern- bzw. Lehrmaterialien füllt, denn so kann das Projekt auch für interessierte Nutzer zum Gewinn werden, die keine Gelegenheit zum direkten Austausch haben.

 

Wir wünschen allen, die auf Reisen gehen, viel Freude bei Ihrem Auslandsaufenthalt

und dass sie mit vielen neuen Erfahrungen sowie

interessanten Eindrücken im Gepäck zurückkommen.

Herzliche Grüße

Ihr Team vom Landesverband der Volkshochschulen Sachsen-Anhalt e.V.

"Horizonte erweitern - International denken"