Skip to main content

Landesverband aktuell

Horizonte erweitern - International denken III

Die dritte Runde

Laufzeit: Januar 2021 bis Dezember 2022

Nachdem in den vorherigen Projekten Teilnehmende vielschichtige und wertvolle Erfahrungen im europäischen Ausland gesammelt haben, geht das Projekt nun in die dritte Runde.

Das Projekt "Horizonte erweitern - International denken III" soll die (K)VHSen unterstützen, ihre Einrichtungen an eine strukturierte Internationalisierung heranzuführen.

Um dies zu fördern und so die Qualität der Angebote der (K)VHSen in Sachsen-Anhalt zu steigern, können im Rahmen des Projektes 22 Mitarbeitenden der (Kreis-) Volkshochschulen in Sachsen-Anhalt, unabhängig von Ihrem Anstellungsverhältnis, eine Förderung beantragen.


 

Erstorientierungskurse für Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit unklarer Bleibeperspektive

Rund um den Alltag in Deutschland drehten sich die Erstorientierungskurse für Asylbewerberinnen und Asylbewerber im Zeitraum August 2017 bis Ende Juni 2020. In ihnen erhielten Sie wichtige Informationen und erste Deutschkenntnisse, damit Sie sich hier zurechtfinden können. 

461 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten erfolgreich die Erstorientierungskurse an 13 Standorten in Sachsen-Anhalt. Aus 35 Ländern konnten Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer begrüßt werden, wobei der Großteil aus Asien und Afrika stammte.

Die Erstorientierungskurse richteten sich primär an Asylbewerberinnen und Asylbewerber, die weder aus einem Land mit hoher Anerkennungsquote (gute Bleibeperspektive) noch aus einem sicheren Herkunftsland stammten.

Die Kurse basierten auf dem Konzept "Erstorientierung und Deutsch lernen für Asylbewerber". Folgende Themengebiete wurden behandelt:

  • Alltag in Deutschland
  • Arbeit
  • Einkaufen
  • Gesundheit/Medizinische Versorgung
  • Kindergarten/Schule
  • Mediennutzung in Deutschland
  • Orientierung vor Ort/Verkehr/Mobilität
  • Sitten und Gebräuche in Deutschland/Lokale Besonderheiten
  • Sprechen über sich und andere Personen/Soziale Kontakte
  • Wohnen
  • Werte und Zusammenleben

Für den Unterricht suchte der Kursanbieter aus dem Konzept fünf Themen aus, die zu den Bedarfen der Teilnehmenden passten. Das Modul "Werte und Zusammenleben" war für jeden Teilnehmenden verpflichtend. Hier lernten Sie u.a., welche Grundwerte das Leben in Deutschland bestimmen und wie sich diese im Alltag gestalten.

Ergänzt wurde der Unterricht um Exkursionen, zum Beispiel zu Behörden, einer Bibliothek oder zum Markt. Diese Exkursionen halfen Ihnen zusätzlich, sich in Ihrer Umgebung zu orientieren und das Gelernte gleich in der Praxis auszuprobieren.

Ein Kurs bestand aus sechs Modulen zu je 50 Unterrichtseinheiten (= 45 Minuten) und umfasste damit insgesamt 300 Unterrichtseinheiten.


 

Fach- und Koordinierungsstelle Alphabetisierung und Grundbildung in Sachsen-Anhalt

Laut neuster Studie haben bundesweit 6,2 Millionen Erwachsene im Alter von 18 bis 64 Jahren Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Das sind ca. 200.000 Betroffene in Sachsen-Anhalt.

Sie können zwar einzelne Wörter und Sätze lesen, längere Texte jedoch kaum verstehen. Bei weiteren 10,6 Millionen (20,5 %) der erwerbsfähigen Bevölkerung zeigt sich fehlerhaftes Schreiben. Wie die meisten Erwachsenen stehen auch sie mitten im Leben und 62,3 % von ihnen sind erwerbstätig. Für mehr als 50 % von ihnen ist Deutsch die Herkunftssprache (Quelle: LEO-Studie 2018).

Aus diesem Grund nahm am 1. September 2020 die neu eingerichtete Fach- und Koordinierungsstelle für Alphabetisierung und Grundbildung ihre Arbeit auf.

Die Fach- und Koordinierungsstelle wird durch das Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. Der Landesverband der Volkshochschulen in Sachsen-Anhalt e. V. und die Ländliche Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt e. V. sind gemeinsamer Partner des bis Ende 2026 geförderten Projektes.

Ziele und Aufgaben der Fach- und Koordinierungsstelle sind u. a.:

  • Aus- und Aufbau eines landesweiten, flächendeckenden Netzwerkes
  • Organisation und Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachliche Unterstützung der Landesinitiative Grundbildung und Alphabetisierung
  • Weiterentwicklung und Professionalisierung der Grundbildungsarbeit in Sachsen-Anhalt

Weiterführende Infos unter: www.erwachsenenbildung-lsa.de

Kontakt: info@fuk-alpha-lsa.de

Kurzinformationen aus dem Landesverband der Volkshochschulen Sachsen-Anhalt