Anmelden
Skip to main content

Fortbildung: PUYB - PIMP UP YOUR BRAIN in Eupen, Belgien

Umgang mit traumatisierten Teilnehmenden in Integrationskursen - Sensibilisierung und Stärkung der Lehrkräfte

Inhaltliche Aspekte:

Bei Integrations- und Alphabetisierungskursen werden Lehrkräfte zwangsläufig mit mehr oder weniger stark traumatisierten Lernenden konfrontiert. In dieser Weiterbildung werden wir uns mit verschiedenen Fragen zum Thema Trauma und an die Thematik angrenzende Themenbereiche, wie z.B. Stress, negative Lernerfahrungen oder Angst beschäftigen.

Wie bei den anderen internationalen Lehrkräfte-Trainings werden Sie neben den thematischen Inhalten wieder Gelegenheit für den Austausch mit KollegInnen aus Belgien, Deutschland und Österreich haben.

Das Projektteam des Landesverbandes der Volkshochschulen Sachsen-Anhalt e.V. freut sich auf Ihre Anmeldung und steht Ihnen für Fragen gern zur Verfügung.

 

Zielgruppe:

Lehrtätigkeit in Grundbildung & Integration von Erwachsenen.

 

Beginn: Montag, 20.04.2020, 17:00 Uhr

Ende: Freitag, 24.04.2020, 13:00 Uhr

Aus organisatorischem Anlass kann die Anreise am 19.04.2020 und die Abreise am 25.04.2020 stattfinden.

 

Förderung:

Die Reise wird durch ERASMUS+ gefördert
(An- & Abreise, Unterkunft inkl. Frühstück, Tagungspauschale)

Organisator der Reise ist die jeweilige Partnereinrichtung.
Für Deutschland ist das der Landesverband der Volkshochschulen Sachsen-Anhalt e.V.

Kategorie
Fortbildung
Nummer
397
Standardpreis
 
Datum
20.–24.04.2020
Zeit
17:00–13:00 Uhr
Ort
VHS Bildungsinstitut VoG
Rotenbergplatz 19, 4700 Eupen, Belgique
Anmeldeschluss
02.03.2020
Veranstalter
LV der VHS Sachsen-Anhalt e.V.

Landesverband

Sprache
Deutsch

Projektnummer: 2018-1-DE02-KA204-005189

 

Ansprechpartnerin:

Mechthild Jorgol
Telefon: 0391 7369325
Email: mechthild.jorgol@vhs-st.de

 

Anmeldungen ausschließlich mit folgendem Anmeldeformular per E-Mail an Frau Jorgol:

Anmeldeformular


Zur Übersicht