Anmelden
Skip to main content

Fortbildung: Schreibtraining im Berufssprachkurs

Weiterbildung für DaF/DaZ-Lehrkräfte, die in berufsbezogenen Sprachkursen unterrichten

So bereiten Sie Kursteilnehmende auf die Schreibaufgabe in Berufsprüfungen vor!

Inhalte

  • Etablierung der aktiven Schreibkompetenz im Unterricht
  • Aktives Schreiben im Unterricht
  • Prüfung telc Deutsch B1·B2 Beruf: der Subtest „Schreiben“
  • So werden Schreibleistungen bewertet

Lernziele

Im Workshop reflektieren und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten als DaF-Dozent, um Ihre Teilnehmenden kontinuierlich und gezielt auf den Prüfungsteil „Schriftlicher Ausdruck“ vorbereiten zu können. Sie erarbeiten dies ausführlich am Beispiel telc Deutsch B1·B2 Beruf und besprechen dabei auch Schreibanlässe für andere berufsbezogene telc Deutsch Prüfungen.

In der Weiterbildung erörtern Sie zudem die Bewertungskriterien und kalibrieren sich dabei am Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). 

Sie analysieren, welche Art schriftlicher Kommunikation Teilnehmende in Berufssprachkursen benötigen und in welchem Umfang. Ziel ist, die schriftliche Produktionsfähigkeit Ihrer Teilnehmenden zu stärken.

Dieser Workshop ist Teil des Lehrgangs „Zertifizierter Experte (m/w) Berufsbezogenes Deutsch (Basismodul)“.

Für nähere Informationen zur Fortbildung und zur Anmeldung bei der telc gGmbH folgen Sie dem Link.

Akkreditierungsnummer

3244

Kategorie
Fortbildung
Nummer
329
Standardpreis
€ 119,00
Datum
12.01.2019
Zeit
10:00–17:30 Uhr
Ort
Geschäftsstelle des Landesverbandes
Albrechtstr. 7, 39104 Magdeburg, Deutschland

Unser Standort

Veranstalter
telc gGmbH

Bleichstraße 1

D-60313 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 956 246-10
Fax: +49 69 956 246-62



Zur Übersicht